Aktuelles aus Fürfeld – KW 6/2024

DAS WORT DER WOCHE (Estomihi)

 

Wochenspruch: „Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.“ (Lukas 18,31)

 

AKTUELLES

 

„Wohin geht der Weg der Württembergischen Landeskirche und der Kirchengemeinden?“ – Donnerstag,

  1. Februar, 18.00 Uhr, Evang. Gemeindehaus Bad Wimpfen.

Ein Abend zur Information, zum Gespräch und Austausch zu einem drängend anbrandenden Thema.

Allenthalben wird über schwindende Gemeindegliederzahlen gesprochen, über einbrechende Zahlen bei nachkommenden Pfarrern und Pfarrerinnen. Stellen werden reduziert. Über den Verkauf von Gemeindehäusern und auch Kirchen wird nachgedacht. Was soll, was kann aus unserer Kirche werden angesichts des Bedeutungsverlustes von Kirche in unserer Gesellschaft?

Die Kirchengemeinden des Norddistriktes im Dekanat Heilbronn laden zu dieser Informationsveranstaltung mit Dr. Steffen Schramm, Evangelische Kirche in der Pfalz, herzlich ein. Er hat zur gegenwärtigen Situation unserer Kirchen geforscht und denkt über Zukunftsperspektiven nach.

Es wird um die Fragen gehen: Wie wurden wir, was wir sind? Wie ist die gegenwärtige Situation unserer Kirche? Was soll, was kann aus unseren Gemeinden werden, damit wir zuversichtlich in die Zukunft gehen können? Wir wollen nicht mutlos werden, sondern unser Vertrauen auf Christus in unserer Gegenwart heute festhalten und zuversichtlich weiterbauen an unseren Gemeinden.

AN | DE |DACHT – Freitag, 09. Februar, 19.00 Uhr, Kirche Fürfeld
„Stoßen unbegrenzte Möglichkeiten doch an ihre Grenzen? Die Freiheit des Geistes, Perspektiven, die sich uns bieten, angesichts unserer Endlichkeit mit der Ewigkeit umzugehen. Mit dieser Frage wollen wir uns in der Februarausgabe von AN | DE |DACHT auseinandersetzen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen und sehr gerne zum anschließenden Ständerling.

Abendmusik mit der Band Ecclesia – Sonntag, 18. Februar, 17.00 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Kirchhausen
Unter dem Titel „Abendmusik“ lädt die Band Ecclesia zu einer musikalischen Andacht ein, in der sich geistliche Impulse, Stille und sphärische Klänge miteinander verbinden. Die Besucher erwartet eine musikalische Auszeit vom Alltag, in der die Musik im Mittelpunkt stehen wird.

Benefizkonzert mit Leintal Brass – Sonntag, 10. März, 18 Uhr, Kirche Fürfeld
Leintal Brass gibt ein Benefizkonzert in Fürfeld in der evangelischen Kirche. Auf dem Programm des Blechbläserensembles stehen Stücke der Romantik bis hin zu modernen Stücken zeitgenössischer Komponisten und eigenen Arrangements.

Das Ensemble interpretiert auf ihre unverwechselbare Art Titel aus Klassik, Rock, Pop, Gospel und Filmmusiken. Ein breites und interessantes Klangspektrum ergibt sich durch die Klänge der hohen Piccolo Trompete bis zur tiefen Tuba und vom weichen Flügelhorn bis zum strahlenden Trompetenklang. Mit ihrer Stimmenvielfalt und der Leidenschaft zur Musik verstehen es die Musiker ihre Zuhörer auf eine außergewöhnliche musikalische Reise mitzunehmen.

Der Eintritt ist frei. Der Spendenerlös wird für den Erhalt der Kirche in Fürfeld verwendet. Weitere Infos finden Sie unter www.leintal-brass.de

 

Gemeinsame Christbaumsammlung 2024 mit dem Sängerbund Fürfeld

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, die zu einer wieder gelungenen, harmonischen Aktion beigetragen haben.

Herzlichen Dank sagen wir auch für Ihre Spenden, mit denen die Aktion honoriert wurde.

 

Feier der Goldenen, Diamantenen und Gnadenkonfirmation am Sonntag Exaudi, 12. Mai 2024 um 09.30 Uhr in der Evang. Kirche in Fürfeld

In diesem Gottesdienst feiern wir Jubelkonfirmation für Alle, die an diesem Tag an ihre Konfirmation denken wollen.

Das betrifft folgende Jahrgänge:

  • Goldene Konfirmation (50 Jahre, 1974 konfirmiert)
  • Diamantene Konfirmation (60 Jahre, 1964 konfirmiert)
  • Gnaden-Konfirmation (70 Jahre, 1954 konfirmiert).

Bitte geben Sie diesen Termin an Menschen weiter, die mit Ihnen damals konfirmiert wurden, aber nicht mehr in Fürfeld wohnen. Von diesen haben wir in aller Regel keine Adresse mehr. Daher würden wir uns aber auch freuen, wenn sich aus den genannten Jahrgängen Personen melden, die uns bei der Recherche der Anschriften bzw. dem Verbleib der nicht mehr in Fürfeld wohnenden Personen unterstützen.

Menschen, die nicht in Fürfeld konfirmiert wurden, aber jetzt hier leben, und ihre Jubelkonfirmation gerne hier feiern möchten sind ebenso herzlich willkommen.

Gemeinsam jubeln verbindet!

Bitte melden Sie sich doch einfach im Gemeindebüro bei Frau Mayer zu den bekannten Öffnungszeiten, Tel 8125 oder per E-Mail hildegard.mayer@elkw.de

 

Taufsonntage 2024

Liebe Tauffamilien! In jedem Jahr bieten wir Ihnen feste Taufsonntage an. Die nächsten verfügbaren Termine finden Sie immer aktuell auf dieser Seite: http://taufe.ekbkf.de/

Dort können Sie Ihre Taufe auch online anmelden.

 

Gottesdienste

 

Freitag, 09. Februar

19.00 Uhr          AN | DE |DACHT, Kirche Fürfeld

 

Sonntag, 11. Februar (Estomihi)

09.30 Uhr          Biberach, Evang. Kirche, Gottesdienst, Pfr. i.R. Mayer

10.30 Uhr          Bonfeld, Margarethen-Kirche, Gottesdienst, Pfr. i.R. Mayer

11.00 Uhr          Fürfeld, Kinderkirche

Kein Gottesdienst in Fürfeld und Kirchhausen

 

Sonntag, 18. Februar (Invocavit)

09.30 Uhr          Fürfeld, Evang. Kirche, Gottesdienst, Pfr. i.R. Mayer

10.30 Uhr          Kirchhausen, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Pfr. i.R. Mayer

11.00 Uhr          Fürfeld, Kinderkirche

Kein Gottesdienst in Biberach und Bonfeld

 

Termine

Donnerstag, 08. Februar

14.00 Uhr          Seniorenkreis „Mwabuka buti!“ – Eindrücke aus Sambia im Herzen Afrikas mit Helena Hofmann, Kirchsaal