„Des Himmels General“ – Theaterstück am 24.03.2015

TZE-Theater präsentiert: „Des Himmels General“ Dienstag, 24. März 2015 19.30 Uhr Bürgerhaus Fürfeld Untere Torstr. 12 Klare, direkte Worte – das war das Markenzeichen von Pastor Ted Ruland. Sie nannten ihn deshalb auch „General“. Nun ist alles anders geworden. Ruland hat nach einem schweren Unfall mit Kopfverletzungen und Gedächtnisverlust den geistigen Stand eines Kindes. Der Therapeut

Seine Herrlichkeit überragt die Himmel

Advent-online – advent-online Gott ist geradezu unglaublich groß. Alle menschlichen Gedanken müssen vor ihm verstummen, alle irdischen Vergleiche zerbrechen. Es ist, wie wenn man von einem finsteren Raum in gleißendes Licht tritt – und angesichts der Lichtwucht augenblicklich nichts mehr sieht…

Eine Brücke zur Heiligkeit Gottes

Im Todesjahr des Königs Usija sah ich den Herrn. Er saß auf einem hohen und erhabenen Thron. Der Saum seines Gewandes füllte den Tempel aus. Serafim standen über ihm. Jeder hatte sechs Flügel: Mit zwei Flügeln bedeckten sie ihr Gesicht, mit zwei bedeckten sie ihre Füße und mit zwei flogen sie. Sie riefen einander zu:

Neue Pfarrerin tritt Dienst in Bonfeld an

Bad Rappenau Drei Jahre lang war die 33-jährige Stefanie Siegel als Dienstaushilfe im Kirchenbezirk Brackenheim tätig – so sieht es der Werdegang einer evangelischen Pfarrerin vor. Am Freitag trat sie ihre erste ständige Stelle als Pfarrerin in Bonfeld an. Die Theologin schaut gerne auf die vergangenen drei Jahre zurück: „Es war sehr spannend, ich habe

Fürfeld feiert Geburtstag seines Wahrzeichens

Kirche Fürfeld

Bad Rappenau – Fürfeld besitzt zwei Wahrzeichen: das Schloss und die evangelische Kirche mit ihren 630 Sitzplätzen. Das Gotteshaus wird in diesem Jahr 140 Jahre alt. Von Gabriele Schneider „Unschön und brüchig“: Dem Urteil eines ehemaligen Pfarrers schließt sich in Fürfeld niemand mehr an. Die Kirche feiert 140. Geburtstag.Foto: Gabriele Schneider Bad Rappenau – Fürfeld

Bilder von der Kirchweih 2012

Auch die Kerwe 2012 war wieder ein festliches Erlebnis. Der Kerwe-Gottesdienst begann um 10.00 Uhr. Er wurde mitgestaltet vom Posaunenchor. Gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und Institutionen wurde ein feierlicher Einzug in die Kirche gestaltet. Die Vereinsmitglieder trafen sich vor der Kirche zur Aufstellung und liefen dann – angeführt vom Pfarrer – in die Kirche

Rede zur Einweihung des Martin-Germanus-Platzes Fürfeld

Rede anläßlich der Einweihung des „Martin-Germanus-Platzes“ am 15.09.2012 in Fürfeld  Von Hans-Georg v. Rantzau Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Blättgen, lieber Herr Ortsvorsteher Mayer, lieber Herr Pfarrer Binder, sehr geehrte Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte, meine sehr verehrten Damen und Herren! Herzlichen Glückwunsch! – das ist die zentrale Botschaft an die Einwohner der Gemeinde Fürfeld und an ihre

Wir gratulieren dem Sängerbund Fürfeld zu 150 Jahren

  [nggallery id=2] Die Evangelische Kirchengemeinde Fürfeld dankt dem Sängerbund und den Jugendchören für die jahrelange Unterstützung bei Gottesdiensten, Chorprojekten, Musicals und nicht zuletzt beim Gesang auf dem Friedhof.  Gerne haben wir am Festumzug teilgenommen und so klar gemacht: Wer singt, betet doppelt.