Wir gratulieren dem Sängerbund Fürfeld zu 150 Jahren

  [nggallery id=2] Die Evangelische Kirchengemeinde Fürfeld dankt dem Sängerbund und den Jugendchören für die jahrelange Unterstützung bei Gottesdiensten, Chorprojekten, Musicals und nicht zuletzt beim Gesang auf dem Friedhof.  Gerne haben wir am Festumzug teilgenommen und so klar gemacht: Wer singt, betet doppelt.

Chronik Mai 2012

1.       Investitur von Pfarrer Thomas Binder   Am 4.März 2012 war die Zeit der Vakanz endlich vorbei. Unser neuer Pfarrer, trat seine Stelle an. Bei seiner Investitur durch Dekan Friedrich, wurde er vom Kirchengemeinderat, seinen Zeugen in die voll besetzte Kirche begleitet. Den Festgottesdienst haben der Sängerbund Fürfeld und der Posaunenchor musikalisch umrahmt. Erwachsene und Kinder

Monatsspruch April 2012

Jesus Christus spricht: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen ­Geschöpfen!  Markus 16,15 Mit Worten trösten und heilen Die „gute Nachricht“ soll die ganze Welt umspannen, nicht nur die Menschen soll sie erreichen, sondern alle Geschöpfe auf der Erde. Wie oft aber ist darüber vergessen worden, dass die Methoden einer solchen

Jesus will uns verändern – Monatsspruch März 2012

Es ist anders bei Gott, ganz anders. Es ist anders bei Christus, ganz anders. Christus ist nicht in diese Welt gekommen, um sich bedienen zu lassen. Er hat nicht nach dem Verdienst gefragt. Er hat sein Leben gegeben zur „Bezahlung für viele“. So heißt es in einer Übersetzung des Monatsspruchs. In einer anderen „als Lösegeld

Pfarrer Thomas Binder und seine Familie stellen sich vor

Liebe Gemeindeglieder in Fürfeld, am 01. März 2012 trete ich meinen Dienst als neuer Pfarrer in Fürfeld an.  Deshalb ist es mir ein Anliegen, mich Ihnen kurz vorzustellen. Während ich diese Zeilen schreibe, befinden wir uns als Familie mitten in den Umzugsvorbereitungen. Meine Frau Hannah und unsere Kinder Daniel und Katharina verlassen mit mir nach

Thomas Binder hält seine letzte Predigt in Wehingen mit viel Humor

Mit seiner Familie tritt der Pfarrer am 1. März eine neue Pfarrstelle an – Vieles ist in zwölf Jahren entstanden WEHINGEN / sg „Mit der ersten Pfarrstelle ist es wie mit der ersten Liebe – man vergisst sie nie. Ich werde den Heuberg nicht vergessen.“ So hat sich Pfarrer Thomas Binder am Ende seines letzten

Pfarrer Binder sucht neue Herausforderung

Nach zwölf Jahren verlässt der Geistliche den Heuberg – Gemeinden sind zusammengewachsen Von Gisela Spreng WEHINGEN „Ein Riese mit Hang zur Romantik“ und „Thomas Uwe Binder: Ich brauche die Herausforderung“ – so ist vor fast 12 Jahren der damals erst 34 Jahre alte Pfarrer Binder seiner neuen evangelischen Kirchengemeinde Wehingen in der Presse vorgestellt worden. Dem

Freiheit mit Grenzen – Monatsspruch Februar 2012

„Alles ist erlaubt“ steht ja nun im krassen Gegensatz zum „Du sollst nicht“ der Zehn Gebote. Gibt es etwa Ausnahmen bei den Geboten, die der Apostel Paulus jetzt erklären muss? Oder hat sich die Zeit einfach geändert, und man kommt mit Verboten und Einschränkungen in der Kirche nicht mehr klar, nicht mal in der ganz